Für elf Patenkinder und Ihre Pat:innen ging es auf den Reiterhof der Reitsportanlage BP von Tatjana Piontek und Marco Bührig.

Schnell wurde allen klar, dass sie keinen kleinen Ponyhof besuchten, sondern eine professionell geführte Reitsportanlage mit großen und gut ausgebildeten Pferden. Eine Führung durch die familiäre Atmosphäre des Reiterhofs, wo Pferd und Reiter viel Platz haben, sowie das Füttern und Bestaunen der Fohlen sorgte für strahlende Kinderaugen. Als Marco Bührig mit seinem Pferd eine Dressur ritt, konnten sich die Kinder nicht mehr halten: „Darf ich auch mal reiten?!“, riefen sie aus allen Ecken!

Dr. Uwe Lissau, Vorstand der AWO Bremerhaven, zeigte begeistert auf sein eigenes Pferd und erklärte, dass sie auf dem großen Friesen Nicolas reiten dürfen. Nachdem das Pferd gestriegelt und gesattelt wurde, durften die Kinder ihre erste Reiterfahrung sammeln. Alle waren beeindruckt von der Aussicht, die sich ihnen von oben bot, und wollten noch eine weitere Runde drehen, um die Zeit noch länger zu genießen. Man sagt nicht umsonst: „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!“

Und damit die mitKids-Kinder das Glück auch mit nach Hause nehmen konnten, bekamen alle ein echtes Hufeisen und ein Foto von sich auf dem Pferd.

„Dieser Tag auf dem Hof war eine ideale Kombination aus Sport, Spaß und Wissen. Ein Erlebnis, das verbindet und eine Erinnerung schafft, die lange im Herzen bleibt!“, stellt unsere mitKids-Projektkoordinatorin Cassandra Fee Berndt glücklich fest.

Ein Dankeschön geht an Tatjana Piontek und Marco Bührig für diesen tollen Tag auf ihrem Reiterhof.