Bei warmen Temperaturen bis zu 28 Grad gingen unsere Läufer:innen beim Jubiläumsrennen des internationalen Airport Race Hamburg an den Start.

Wochenlanges Training lag hinter unserem Laufteam, um fit für die 16,1 km lange Strecke zu sein. Ihre Motivation? Begeisterung für das mitKids Projekt. Ihr Ziel? 5.796 Euro Spenden für die mitKids Aktivpatenschaften.

„Wir wollen natürlich schnell sein und gut ins Ziel kommen. Noch wichtiger ist es, dass wir mit unserem Lauf viele Spenden für die mitKids sammeln!“, so Remy Johannsen, Jugend-Botschafterin der Ehlerding Stiftung.

Kurz vor dem Start herrschten eine großartige Atmosphäre und ausgelassene Stimmung. Lebhaft spekulierte unser Laufteam, ob die persönlichen Bestzeiten erreicht werden und wer als Erster ins Ziel gelangt. Mit dem Start stiegen auch die Temperaturen, die für alle Sportler:innen herausfordernd waren. Zum Glück gab es zwischendurch die Möglichkeit, an der Strecke schnell nach einem Schluck Wasser zu greifen oder unter eine kühle Dusche zu laufen.

Ausgestattet mit Luftballons feuerten die mitKids-Fans unser Laufteam an unterschiedlichen Stellen der Strecke an. Und das blieb nicht unbemerkt: „Euch habe ich anfeuern sehen – macht weiter so mitKids“, so eine Besucherin an der Ziellinie.

Nach und nach erreichten die Teilnehmenden fröhlich das Ziel. Alle haben es geschafft! Und eine mitKids-Urkunde als Ehrung durfte nicht fehlen.

Das mitKids-Laufteam ist durch die gemeinsame Aktion zusammengewachsen. Rund 2.400 Euro Spenden sind für die mitKids Aktivpatenschaften eingegangen – hier wurde das Ziel noch nicht erreicht. Mit etwas Speed ist es hier noch möglich!

Eine Aktion, die Sport, soziales Engagement und Spaß verbindet. Wir danken allen Beteiligten von Herzen und gratulieren zu dieser großartigen Leistung!