Seit Juni diesen Jahres ist Sinem Öksüzoğulları Projektkoordinatorin der mitKids Aktivpatenschaften in Bremerhaven. Sie ist mit viel Energie und Engagement gestartet und wird in unseren neuen Büroräumlichkeiten in der Grashoffstraße eine verlässliche Ansprechpartnerin für Familien und ehrenamtlich Interessierte sein. Um Sinem besser kennenzulernen, lassen wir sie selbst zu Wort kommen:

Wer bist du?
Ich bin gebürtige Bremerhavenerin. Also ein echtes Küstenkind!

Welche Erfahrungen bringst du mit?
Während meiner mehrjährigen Tätigkeit als Schulschwester im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Gesundheitsamtes Bremerhaven konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Meine Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten umfassten die Einschulungsuntersuchungen. Berufsbegleitend habe ich den Beruf als psychologische Beraterin erworben, womit ich in einem Projekt für Migrantische Frauen meinen Horizont erweitern konnte. Mein empathischer und sensibler Umgang mit unterschiedlichen Familienkonstellationen lehrten mich individuelle Bedürfnisse und Dynamiken zu verstehen. Neben meiner Haupttätigkeit engagierte ich mich ehrenamtlich bei der Initiative Jugendhilfe Bremerhaven. Für mich ist das Ehrenamt eine Herzensangelegenheit! Das Gefühl, anteilhaft für eine bessere Kindheit beizutragen, ist unersetzlich. Umso mehr freue ich mich, dass nun hauptamtlich ausüben zu dürfen. 

Was interessiert dich/was für Hobbys hast du?
Ich bin eine leidenschaftliche Forscherin nach dem Glück! Ich tanze, reise und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie. 

Hast du eine Vision für die mitKids?
Viele Menschen für das Ehrenamt bei den mitKids Aktivpatenschaften zu inspirieren.

Hast du ein Motto?
„Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt!“